Rechtsterrorismus my ass!

Nach links

Allem Anschein nach hat die Bluttat in Norwegen tatsächlich einen rechten Hintergrund. Mittlerweile sind bereits mehr als 90 Tote zu beklagen. In den vergangenen Jahrzehnten hatte es, wir wir alle wissen, mehrere schwere Anschläge von Rechtsextremisten in Europa und den USA gegeben.

Da wir wissen, dass neue wahnsinnig sinnvolle Anti-Terrorgesetze in solchen Momenten eine gute Chance auf Umsetzung haben, alleine schon um das Volk zu beruhigen und Handlungsfähigkeit zu demonstrieren, haben wir uns „Gedanken“ gemacht, welche Gesetze hier helfen könnten:

Daher fordern wir die Politiker in Norwegen, Europa, den USA und der ganze Welt auf, folgende Anti-Terrorgesetze zur Bekämpfung des Rechtsterrorismus zu verabschieden:

  1. Rechts abbiegen auf allen Straßen verbieten!
    Das häufige Abbiegen nach Rechts im Straßenverkehr hat unseren Informationen zufolge einen Gewöhnungseffekt auf das menschliche Gehirn, so dass anschließend gerne auch Gedanken „nach rechts abbiegen“.
    Als Alternative wird „Drei mal links abbiegen“ zur Vorschrift.
  2. „Links vor Rechts“ statt „Rechts vor Links“
    Es kann doch nicht sein, dass „von Rechts kommende“ bevorzugt im Straßenverkehr behandelt werden. Was wirft dass denn für ein Licht auf die Gesetzgebung in Deutschland?
  3. Linksverkehr weltweit
    Da „offensichtlich“ weniger Rechtsterroristen in Ländern mit Linksverkehr auftauchen, müssen mit sofortiger Wirkung alle Länder weltweit den Rechtsverkehr abschaffen.
  4. Gesellschaftliche Konventionen
    Man gibt sich zur Begrüßung ab sofort nur noch die linke Hand. Für die Inder sicherlich eine der größten Umstellungen, da diese sich bislang den Arsch mit der linken Hand abwischen und daher nur die rechte zur Begrüßung verwenden.
    Daher sollte Indien hier als gutes Vorbild vorweg gehen und die rechte Hand am Arsch, passt ohnehin viel besser.
  5. Positionen in der Fußball-Bundesliga
    Als wichtigster Breiten- und Volkssport hat der Fußball gerade in Deutschland eine Vorbild- und Vorreiterfunktion und so fordern wir, dass die Position des Rechtsaußen ab der neuen Bundesliga-Saison 2011 in sämtlichen Vereinen unbesetzt bleibt.
    10 gegen 10 kann man sich ohnehin viel besser merken und es passt auch besser ins metrische System. Die Vereine können somit sogar 9% Gehalt einsparen)
  6. Das Internet muss ein Rechts-Freier-Raum werden
    Diese populäre Forderung minderbemittelter Politiker bekommt nun eine echte Legitimation.
    Falls diese Politiker ein neues Pseudozeil brauchen: Das nächste Ziel könnte sein, das Internet Link(s)-Frei zu bekommen.

Andere Menschen haben sich zu diesem Thema tatsächlich ernsthafte Gedanken gemacht: http://npd-blog.info/2011/07/23/rechtsterrorismus-hunderte-tote-in-europa-und-den-usa/

Advertisements

2 Gedanken zu „Rechtsterrorismus my ass!

  1. Pingback: Liebe Kollegen von drecksscheisse.com | Goldstuhl.de - Das werbefreie Satire-Magazin

Dein Scheiss:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s